Wo sind die Weihnachtsgefühle hin?

Als Kind, wie auch heute, liebe ich die Weihnachtszeit. Im Vorfeld mit der Familie Kekse backen, bei Schneefall eine heisse Tasse Tee geniessen oder bei Kerzenschein kuschelnd unter der Decke die Zweisamkeit zelebrieren.

Schaue ich zurzeit etwas genauer hin, sehe ich vor allem eines: gestresste und genervte Menschen. Dies in einem Land und einer Zeit, wo wir uns einfach so unglaublich dankbar fühlen sollten. Kein Krieg, keine Hungersnöte, praktisch keine Arbeitslosigkeit, viel Lebensqualität und Sicherheit.

Und doch zeigt sich ein Bild, das einem etwas traurig stimmen kann.

Besonders jetzt, in der schönen Adventszeit, sind die Menschen gestresst. Anstatt mit den Eltern, Freunden oder der Familie durch den Weihnachtsmarkt zu schlendern und die schöne Adventsbeleuchtung zu bestaunen, verbringt man seine wertvolle Zeit lieber bei der Arbeit.

Für den Jahresendbonus lässt man seine Liebsten links liegen, um dann am Weihnachtsabend mit dem teuren Collier für die Frau und dem neuesten iPhone für die Kinder zu brillieren. Die Freude über das Geschenk ist jedoch von kurzer Dauer. Der Alltag hat einem schnell wieder eingeholt.

Dinge, die im Leben wirklich zählen

Ich mag mich noch an das eine oder andere Geschenk aus der Vergangenheit erinnern. Doch vielmehr erinnere ich mich an die Zeit zurück, wo sich meine Eltern Zeit für mich genommen haben. Als meine Mutter und ich gemeinsam Kekse backten oder mein Vater und ich bei Regen im Wald unter einem Baum eine Schokolade genossen.

Es waren diese Erlebnisse, auf die ich glücklich zurückblicke. Ich wünsche mir für uns alle wieder mehr solcher Momente.

Und so bin ich dankbar für die Zeit mit meinen Freunden und die tollen Stunden zwischen Vater und Sohn letzte Woche. Ich freue mich heute für 36 Stunden auszubrechen und Zeit mit meiner Freundin zu geniessen. Denn all diese Momente kann mir niemand mehr nehmen.

Von Herzen,

https://www.meinlebenscoach.ch/wp-content/uploads/Signatur-Marco-300x273.png

PS: Willst auch du erfahren, wie schön das Leben sein kann, wenn man zu seinen Gefühlen steht? Schau mal bei uns vorbei, zum Beispiel bei einem Erlebnisabend. Hier geht es zu den Daten.